Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Antriebswellen ausbauen Mpi

  1. Antriebswellen ausbauen Mpi

    Servus , bin gerade dabei den Motor bei meinem Mini Projekt auszubauen, jetzt müssen eigentlich nur noch die Antriebswellen vom Getriebe gelöst werden ....brauch ich da irgendein Spezialwerkzeug oder geht das auch so ??
    Muss ich noch irgendwas beachten ?
    Danke !!

  2. Vorsichtig mit 2 großen Schraubendrehern oder einem Montiereisen zwischen Getriebe und Antriebswelle raushebeln.

  3. #3
    Wurde hier im Forum schon recht oft beschrieben (Suchfunktion ist bekannt?): Entweder mit dem sog. Stiefelknecht den Topf aus dem Differential drücken oder mit einem gaaaanz langen Stock (Schraubendreher, Metallstange) von der Gegenseite mit einem beherzten Schlag den Topf heraustreiben.

    vorher Öl ablassen!

  4. #4
    Vorsicht mit Heraushebeln! Die Diff.-Seitendeckel sind aus weichem Alu und leicht verformt.

  5. Zitat Zitat von miniwilli Beitrag anzeigen
    Vorsicht mit Heraushebeln! Die Diff.-Seitendeckel sind aus weichem Alu und leicht verformt.
    Absolut richtig, habe hier in der Werkstatt bald tagtäglich mit diesen krumm gedrückten, abgebrochenen verhunzten Differential Seitendeckeln zu tun.

    Also nicht hebeln, den Antriebswellentopf mit längerem stabilen ca. 30x 10 mm Flacheisen oder ca. 20mm Rundmaterial vom Getriebe weg nach außen treiben. Der Topf kann was ab, der geht nicht kaputt.

    Bis später...
    Faxe

  6. Das das Spezialwerkzeug 18G1240 eine knappe 3/4 Werkstattstunde cirka kostet gibt es auch für sparsame Schrauber keinen Grund, nicht gleich das korrekte Werkzeug für diese Arbeit anzuschaffen.
    Wenn man seine eigene Arbeitszeit nicht rechnet, dann kann man es auch selbst bauen. Ist aber schon ein gutes Stück Arbeit und setzt Schweißapparat, eine gute Band- oder Stichsäge voraus, sowie eine Flex.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  7. Super Idee das Spezialwerkzeug mit einer Stichsäge und Flex nachbauen zu wollen.....kleiner Tipp, am besten vorher ein Muster kaufen.

    Wer regelmäßig Antriebswellen mit pot joints ausbaut, kauft natürlich das original Werkzeug.

    Wer das an seinem Mini "mal" machen muß, vertraut auf meine Beschreibung weiter oben.

    Bis später...
    Faxe

  8. @'Faxe Racing'
    Wenig hilfreicher Beitrag, wie auch das Herauskloppen mit irgendwelchen Treibmitteln nicht ratsam ist, nicht einmal für 'Erst- und 1Mal Täter'.
    Müßig einem gelernten Kfz Mechaniker erklären zu müssen, daß beschriebener Selbstbau aus studentischer Geldknappheit schon in den '70ern ohne Muster hervorragend klappte und über Jahre den Dienst tat.
    Das Diff. und das Gleichlaufgelenk geben/gaben alle benötigten Maße vor.

    Sollte aber der Beitrag nur ein Widerspruch um des Widerspruchs willen sein, dann ist das auch völlig akzeptabel und diese Einlassung hier unnötig.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  9. #9
    Oder man gibt sein Standort an und bekomm das Ding kurz ausgeliehen ;)

  10. hmm...

    Irgendwie verstehe ich das ganze Drama nicht. Ich habe noch bei keinem Mini Schwierigkeiten gehabt, die Töpfe aus dem Diff zu ziehen. Wenn man den Antrieb leicht bewegt, kann man mit einem kleinen Montiereisen ohne Druck die Töpfe aushebeln. Die fallen einem quasi entgegen.
    Auch aus Hackepeter wird Kacke später!
    Das Grauen Teil1 u. Teil2
    Restauration 97er MPi St. Pauili Edition
    Restauration 94er SPi 35th Der Schrecken des Elektrikers

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antriebswellen
    Von Renn-Riley im Forum Fahrwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 12:37
  2. Antriebswellen
    Von Mini Mandl im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 20:44
  3. antriebswellen
    Von rennsemmel1 im Forum Teile gesucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 10:49
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 13:42
  5. Antriebswellen ausbauen?
    Von mcooper im Forum Motor
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.2004, 21:33

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •