Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: Mal wieder Bock auf ´nen Öl-Fred!?

  1. Nach 8000km hat das 10W60 dann eine Viscosität von 15W50...immer noch mehr als im grünen Bereich!!
    Ja cool, dann deckt es sich sogar dann noch wissenschaftlich mit meinen Erkenntnissen. ;-) Wenn es immer noch gut ist, auch gut. Teuer ist ja nicht. Und vorzeitig wechseln ist ja dann auch nicht schlimm, wenn ich weiß ich hab noch Reserven. Manchmal wechsle ich auch erst bei 10000 km.
    Geändert von MiniMocki (17.11.2017 um 21:55 Uhr)
    97er MPi, K&N Offen, 52er Drosselklappe, Einstellbares BDR, RC40 Big Bore Mittig, Adjusta Ride, Bearbeiteter Kopf, Bearbeitete Einlass und Auslasskanäle, GAZ Stoßdämpfer (KURZ), Einstellbare Zugstreben

  2. #22
    .. echt wahnsinn wie immer wieder ums Öl diskutiert wird. Man könnte denken es handelt sich hier um Formel 1 Hochleistungsmotoren die mit Superspezialöl betrieben werden müssen. Und wenn dann Wechselintervalle von unter 5000 km empfohlen werden - das wird dann teurer als bei einem aktuellen 6Zylinder BMW bei dem der Liter 25€ kostet... (Achtung! nicht ganz ernst gemeint) ;)

    Beste Grüße
    Classic-Mini Neuling :)

  3. @'Mike8549'
    Daß dieses ausdiskutierte Thema nochmals hochgekocht wurde ist sicherlich verzichtbar, aber die grundsätzliche besondere Bedeutung des Schmierstoffes und seiner redelmäßigen Intervalle gemäß Werksvorschrift alle 5TKM die bleibt.
    Das hat nichts mit Formelmotoren zu tun, sondern mit der ganz klassischen Anordnung von Motor und Kraftübertragung (Getriebe und Differential), die es wohl nur bei den A und A+ Einheiten gab und abgekupfert noch bei Mazda.
    In diesem Zusammenhang müssen dann eben unterschiedlichste Anforderungen von einem Medium gleichzeitig erfüllt werden, wo es anderswo 2 dafür gibt.

    Eine Mini-Einheit reagiert auf nichts so sensibel (mit Verschleiß und folgendem Defekt)wie auf falsche oder schlechte Schmierstoffe, bzw. (das häufigste Problem, weil nicht regelmäßig kontzrolliert wird) auf zu niedrigen Füllstand und folgend zuwenig Spritzöl im Primärtrieb.

    Dieses ernst zu nehmen ist sehr ratsam, aber natürlich kein Muß.

    Mit etwas Glück wird hieraus nun nicht tatsächlich wieder eine Endlosdiskussion. Dieses sollte nur ein Hinweis für einen Mini-Neuling sein.
    Im abgeschlossenen Ölthema kann dann gefunden werden wofür man sich entscheiden möchte.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  4. #24
    Zitat Zitat von Andreas Hohls Beitrag anzeigen
    @'Mike8549'
    die es wohl nur bei den A und A+ Einheiten gab und abgekupfert noch bei Mazda.
    Kurzes OT:
    Meines Wissens gab es diese Anordnung auch bei einigen Modellen aus dem PSA Konzern .
    Speed is a bit like farting. You have to know when it's inappropriate.

  5. @'Chris'

    Wenn dem so wäre, wäre es ja nicht zu spät etwas hinzu zu lernen.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  6. #26
    Zitat Zitat von chris Beitrag anzeigen
    Kurzes OT:
    Meines Wissens gab es diese Anordnung auch bei einigen Modellen aus dem PSA Konzern .
    Jaein...

    Diverse Motoren im PSA Konzern schmieren das Getriebe tatsächlich auch mit Motoröl, aber die Kreisläufe sind vollständig getrennt

    Gruß, Diddi

  7. #27
    Zitat Zitat von HOT Beitrag anzeigen
    Jaein...

    Diverse Motoren im PSA Konzern schmieren das Getriebe tatsächlich auch mit Motoröl, aber die Kreisläufe sind vollständig getrennt

    Gruß, Diddi
    Anscheinend gab es da mehrere Varianten, der Peugeot 104 z.b. hatte eine gemeinsame Ölversorgung wie auch der Mini.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Peugeot_104
    Speed is a bit like farting. You have to know when it's inappropriate.

  8. .. echt wahnsinn wie immer wieder ums Öl diskutiert wird. Man könnte denken es handelt sich hier um Formel 1 Hochleistungsmotoren die mit Superspezialöl betrieben werden müssen. Und wenn dann Wechselintervalle von unter 5000 km empfohlen werden - das wird dann teurer als bei einem aktuellen 6Zylinder BMW bei dem der Liter 25€ kostet... (Achtung! nicht ganz ernst gemeint) ;)

    Beste Grüße
    Classic-Mini Neuling :)
    Man merkt, dass du Mini Neuling bist. Und mit dem BMW Vergleich machst du dir auch keine Freunde. Lerne erst mal, wie ein Mini Motor aufgebaut ist und schaue was Andreas Hohls dazu geschrieben hat. Denn dies ist es, worauf es beim Öl in einem Mini ankommt.

    Immer schön wechseln.

    PS: Ich musste das einfach loswerden...

    Grüße

    Enrico
    97er MPi, K&N Offen, 52er Drosselklappe, Einstellbares BDR, RC40 Big Bore Mittig, Adjusta Ride, Bearbeiteter Kopf, Bearbeitete Einlass und Auslasskanäle, GAZ Stoßdämpfer (KURZ), Einstellbare Zugstreben

  9. Aktueller Ölpreis bei BMW für 5W30 31,50€!
    Auch aus Hackepeter wird Kacke später!
    Das Grauen Teil1 u. Teil2
    Restauration 97er MPi St. Pauili Edition
    Restauration 94er SPi 35th Der Schrecken des Elektrikers

  10. #30
    Aktueller Ölpreis bei BMW für 5W30 31,50€!
    Ist doch ok für das 5 Liter Gebinde....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bock auf Schweißen?
    Von killero im Forum Projekte/Umbauten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 15:39
  2. bock auf treffen???
    Von lars im Forum Clubs / IGs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 19:42
  3. Bock geschossen beim Aufbocken
    Von rinder im Forum Karosserie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 18:22
  4. Bock auf Club !!??!!
    Von Schitzo im Forum Clubs / IGs
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 15:39
  5. Bald keinen Bock mehr !!
    Von Kölner im Forum Motor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.03.2004, 15:50

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •