Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Scheibenwischer - Details

  1. #11
    Dabei seit
    09 2007
    Ort
    Nahe Steyr/Österreich
    Beiträge
    2.481
    Super! Danke. Endlich mal was vernünftiges über den Wischer.:thumpsup:
    Gruß aus luftiger Höh´ MINI 1.3 SPI Bj.1993 53 PS
    Carribean Blue Pearlscent, orig.Lackierung v.1993 - graue Nappa-Ledersitze - Walnusswurzel-I-Tafel u.Türbrüstungen v u.h - Stereo - 12 " Alu Minilite, 165er Reifen Sommer +145er Winter - orig. Lenkrad - LED-Beleuchtung Kofferraum - Kofferraumausstattung. - Zusatzinstrumente - Türbeschläge innen Chrom - Frontscheibe neu+getönt - 2 Steckdosen innen - Batterie 72 Ah - LIMA 70 Ah - Ölmagnetfilter - neue Heckschürze. - LED-Nebelleuchte integriert in Rücklicht - neuer Kat (68.000) - neue Lambdasonde (80.000) - RC40-Auspuff - Ölabscheider Edelstahl - Ventildeckel Alu. - Neue Relaisbox.- Stahlfglex Bremsleitungen- Wartung m. Millers Mini-Öl 20W50 alle 5k km. - HiLos vorne. neue Stoßdämpfer- Bremsen hinten neu (85.000) - Bremsbacken vorne überholt (85.000) - Gedämmte Motorhaube.- Für die Mechanik nur orig. Ersatzteile wann immer erhältlich.

  2. #12

    Scheibenwischer-Dichtung

    Hallo zusammen!

    Als neuer stolzer Besitzer eines Minis habe ich ein paar Fragen, auf die ich in diesem Forum bestimmt Antworten bekommen werde! :)

    Erst einmal Hallo an euch alle!

    Ich hoffe ich habe mir für meinen ersten Beitrag den richtigen Thread ausgesucht - es sind nämlich verdammt viele... Ansonsten einfach verschieben!

    Mein Problem ist folgendes:

    Unter den Scheibenwischern befinden sich Gummiringe auf der Welle, welche von außen fest ans Windschutzblech geschraubt werden und sicherlich als Dichtung dienen. Eines dieser Gummis ist bei mir defekt und ich möchte es umtauschen da der Rost ja ein großer Feind des Kleinen ist.

    Die Frage ist nur - wie? ;)
    Kann man den Scheibenwischer von außen einfach abnehmen, oder muss man da von Innen ran? Das Ersatzteil ist sogar schon bei mir angekommen!

    Im Voraus schon mal vielen Dank an euch und viele Grüße!

    P.S.: Es handelt sich um einen MPI, Baujahr 1998
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #13
    Wischer abnhemen, die sind nur gesteckt. Mutter lösen, Teil abnehmen, DIchtung abnehmen und wechseln, danach alles wieder zusammenbauen und festziehen. Wischer aufstecken. Fertig.
    Gruß Daniel


  4. Wobei eine kleine Lasche den Wischer auf der Verzahnung hält. Diese Lasche kann man mit einem kleinen Schraubendreher von unten leicht wegdrücken, erst dann bekommt man die Wischerarme ab. Wenn man im auto sitzt kann man das besser sehehn.;)
    Also Lasche zur Seite drücken und Wischer abziehen. :thumpsup: Wenn die schon lange nicht mehr unten waren, dann muß man da schon einige Male hin und her wackeln, bis die sich bewegen.:thumpsup:

  5. #15
    Dann werde ich mich da morgen Früh mal ran wagen. Danke für eure schnellen Antworten! :)

    Gruß, Benjamin

  6. Vielen Dank für diese ausführichen Tips, hoffe das hilt bei unserem Wischerproblem, das ich hier schon eingestellt habe.

    Chris

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Scheibenwischer hat ne macke....
    Von rellke im Forum Elektrik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 15:47
  2. Scheibenwischer Problem!
    Von vantobi im Forum Elektrik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 22:28
  3. Scheibenwischer gehen nicht mehr
    Von wunderkind im Forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 15:43
  4. Hilfe!! Scheibenwischer hat Eigenleben
    Von michi737 im Forum Elektrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 14:20
  5. Scheibenwischer sehr langsam unterwegs
    Von "Klein"er im Forum Elektrik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.2003, 16:12

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •